Unverbindliches Angebot einholen!

oder kontaktieren Sie uns über
089 320 40 66
info@noe-gruppe.de

betonstahl ringe

Standorte

 

Betonstahl in Ringen - unbearbeitet: geprüfte Präzision

Der von uns gebotene Betonstahl Ring B500B (gemäß DIN 488) wird gemäß allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (DIBt) hergestellt. Nach dem englischen Begriff „coil“ (Spule/Rolle) bzw. „to coil oder coiling“ (spulen) ergibt sich der branchenübliche Fachausdruck „Coil“.

Durch den Einsatz von Ringen sind wir in der Lage, mit unseren hochmodernen Maschinen effizient und maschinell höchstpräzise zu produzieren. Dabei stellen selbst große Stückzahlen für uns keine Herausforderung dar. Diese Technik ermöglicht uns auch umfangreiche Bewehrungspläne schnell zu bearbeiten und auszuliefern. Das Material ist warmgewalzt und kaltgereckt (nach DIN). Unser Betonstahl in Ringen ist voll schweißbar.

Betonstahl in Ringen: regelmäßig geprüft

Das Ringmaterial wird regelmäßig überprüft; Rippenfläche (Agt), Streckgrenze und Zugfestigkeit (Rm (N/mm²) zu Re (N/mm²)) werden dabei per Eigen- sowie Fremdüberwachung (durch namhafte Institute wie zum Beispiel MPA Bau TUM) kritisch untersucht. Bei diesen Prüfungen werden bestimmte Werte durch verschiedene Tests ermittelt und mit den Vorgaben gemäß DIN 488-6 Abschnitt 5.2.2.2, 5.4.2.2 und 5.4.3 (Weiterverarbeitung/Fremdüberwachung von Coils) verglichen. Die gespulten Betonstahlringe sind gut stapelbar. Wir verarbeiten Ringmaterial in den Durchmessern Ø 8 mm – Ø 16 mm.

Betonstahl in Ringen - jetzt anfragen

 Aufpreisliste Betonstahl (0,1MB)

NOE GRUPPE 089 320 40 66 |  info@noe-gruppe.de |   zum Kontaktformular | AGBsDatenschutzerklärung | Impressen